Monthly Archives: July 2013

Wissen­schaftliches Hochschul­personal: nur wenige unbe­fris­tet in Voll­zeit tätig

[via Statistisches Bundesamt]

Immer weniger wissen­schaft­liches und künst­le­risches Per­sonal ist an deutschen Hoch­schulen unbe­fristet und in Voll­zeit ange­stellt: Von 337 100 Per­sonen traf dies im Jahr 2011 nur auf 58 600 Per­sonen beziehungs­weise 17 % zu. Vor zehn Jahren betrug der Anteil unbe­fristeter Vollzeit­be­schäftigter am wissen­schaft­lichen und künst­lerischen Per­sonal noch 27 %.

Insbesondere Frauen sind an Hoch­schulen selten unbefristet und in Voll­zeit beschäf­tigt: Nur 10 % der weib­lichen Ange­stell­ten übten 2011 eine unbe­fristete Voll­zeit­tätig­keit aus; bei den Männern waren es 21 %. Vor zehn Jahren lagen die Anteile bei beiden Geschlechtern mit 15 % (Frauen) beziehungs­weise 32 % (Männer) deutlich höher.

Je nach Personal­gruppe variiert der Anteil unbe­fristet Vollzeit­beschäftig­ter erheb­lich: Unter den Pro­fes­sorinnen und Profes­soren war er mit 78 % mit Abstand am höchs­ten, gefolgt von Lehr­kräften für besondere Auf­gaben (42 %). Von den wissen­schaft­lichen und künst­lerischen Mit­arbeiterinnen und Mit­arbeitern waren hin­gegen nur 13 % unbe­fristet und in Vollzeit angestellt.

Diese und viele weitere Informationen finden Sie in der Broschüre “Hochschulen auf einen Blick”.

Tagged , ,